Microsoft Office 2019:
Alle News und Updates auf einen Blick!

Office 2019: Neues aus dem Hause Microsoft

Wie auf der Ignite Konferenz letzten Herbst angekündigt, soll in Kürze eine neue Edition von Microsoft Office auf den Markt kommen. Das Release-Datum von Office 2019 ist für die zweite Jahreshälfte 2018 geplant. Eine erste Preview – welche ursprünglich für Mitte des Jahres angedacht war – soll nun bereits im zweiten Quartal verfügbar sein.

„Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Unternehmenspolitik von Microsoft vermuten wir, dass die Komplettversion von Office 2019 bereits zu Beginn der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein wird“, so die aktuelle Einschätzung von OneOffixx-CEO Jürg Geiser.

Office abseits der Cloud

Die neue Version wird Office 2016 ablösen, welches seit Spätsommer 2015 auf dem Markt ist. Zielgruppen sind Unternehmen und User, die Software weiterhin kaufen und nicht mieten möchten: Im Vergleich zum Cloud-basierten Office 365 Paket ist deshalb kein Abonnement notwendig. Office 2019 soll somit eine wertvolle Alternative für jene Kunden bieten, welche Microsoft-Programme abseits von Cloud-Lösungen auf eigenen Computern verwenden möchten.

Fest steht, dass Office 2019 auf Windows 10 laufen wird. Ob und inwiefern ältere Versionen unterstützt werden, ist aktuell noch unklar.

Office 2019: Neue Features

Zu den neuen Funktionen von Office 2019 hält sich Microsoft bislang noch bedeckt. In jedem Fall soll es eine verbesserte Stifteingabe geben. Diese verspricht eine intuitivere Handhabung aufgrund der Berücksichtigung von Faktoren wie Neigung oder Drucksensitivität. Für Excel wurden neue Diagramme und Funktionen angekündigt: Diese sollen die Datenanalyse und Auswertungen mit Excel ergänzen. Im Bereich PowerPoint sorgen neue Morph- und Zoom-Animationen zukünftig für eine optimierte User Experience. Zu neuen Features für Word und Outlook ist bislang nichts bekannt.

Fest steht, dass es auch Unterschiede bei der Installation im Vergleich zu früheren Office-Versionen geben wird. Außerdem steht eine Aktualisierung von SharePoint Server, Exchange Server und Skype for Business Server im Raum. Letzteres soll langfristig durch Microsoft Teams ersetzt werden.

OneOffixx Vorlagen: Ihre perfekte Ergänzung zu Office 2019

Was bedeutet das neue Office-Paket für den Bereich Vorlagenmanagement? „Die OneOffixx Vorlagensoftware basiert auf genau jener Architektur, die Office 2019 für ergänzende Apps voraussetzt. Die neue Version von OneOffixx wird parallel zum offiziellen Release von Office 2019 verfügbar sein“, verspricht Jürg Geiser (CEO, OneOffixx GmbH). Auf sein Wort ist Verlass: Die Vorlagenlösungen von OneOffixx wurden auch für die früheren Office-Versionen 2010, 2013 und 2016 jeweils zeitgleich gelauncht.

„Natürlich wird die Vorlagenverwaltung von OneOffixx auch für Office 2019 in 32bit und 64bit Versionen verfügbar sein“, ergänzt Jürg Geiser. „Es ist unser Ziel, die beste Vorlagenlösung für Office 2019 zu kreieren.“

OneOffixx und Office 2019: Fortsetzung folgt!

Einfach immer aktuell: Bleiben Sie mit OneOffixx über die neuesten Entwicklungen im Bereich Microsoft Office Vorlagenlösungen informiert. Weitere News zu Office 2019 folgen in Kürze auf unserer Webseite!

office 2019