OneOffixx – Ihre Benefits in 4 Minuten rasch und einfach erklärt!

OneOffixx – Ihre Benefits in 4 Minuten rasch und einfach erklärt!

Einfach Zeit sparen und Fehlerquellen eliminieren mit Vorlagen von OneOffixx: In unserem Video bemerkt Firmenchef Lukas Müller, dass seine Mitarbeitenden beim Erstellen von Dokumenten in Microsoft Office extrem viel Zeit brauchen. Zudem häufen sich die Fehler in Briefen, Rechnungen oder Angeboten. Zum Glück stellt ihm Felix Berlinger das Vorlagensystem von OneOffixx vor. Überzeugen Sie sich in nur vier Minuten von den vielen Vorteilen der OneOffixx Vorlagenlösung for Word, Excel, Outlook und PowerPoint!

Das ist LukasDas ist Lukas Müller. Er leitet ein Unternehmen mit aktuell 250 Mitarbeitern. Und das ist Melanie Wenger. Sie arbeitet seit drei Wochen in der Personalabteilung bei Lukas Müller. Da ihre Kollegin krank geworden ist, muss sie nun die Hauptverantwortung übernehmen.

Um eine Kandidatin zum Vorstellungsgespräch einzuladen, sucht sie in der Datenablage, im Intranet, auf dem Server, im Archiv, auf den zahlreichen Speichermedien und auf ihrem Desktop nach der entsprechenden Briefvorlage.

Als sie eine Vorlage gefunden hat, vergisst sie jedoch die Anrede zu ändern. Zudem übersieht sie den falschen Absender – dort stehen noch die Angaben ihrer kranken Kollegin. Und auch der veraltete Messeauftritt-Hinweis von vor zwei Jahren fällt ihr in der Eile nicht auf. Der Brief wird abgeschickt, die Qualität ist schlecht.

Ihr Chef Lukas Müller erhält eine Kopie des Briefes, da er an dem Vorstellungsgespräch teilnehmen soll. Als er die zahlreichen Fehler sieht, wird ihm bewusst, dass er dringend etwas ändern muss, denn solche Fälle sind in letzter Zeit öfter vorgekommen.

Als er an einem Termin seinem Freund Felix Berlinger von seinem Problem berichtet, erzählt dieser ihm von OneOffixx. Seit sie in ihrem Unternehmen ihre Geschäftskorrespondenz mit OneOffixx ergänzen, hat sich die Qualität um ein Vielfaches verbessert und die Abläufe gestalten sich viel effektiver.

Mit OneOffixx wäre der Ablauf bei Melanie Wenger so gewesen: Um eine neue Kandidatin zum Vorstellungsgespräch einzuladen, öffnet sie OneOffixx. Zu Beginn wählt sie die korrekte Empfänger-Adresse aus dem firmeneigenen CRM oder einer anderen Datenquelle, die dank den zahlreichen Schnittstellen in OneOffixx problemlos eingebunden werden können.

Anschließend werden der Dokumententitel, Datum und Zeit des Vorstellungsgespräches, sowie mögliche Beilagen ausgewählt und der fast vollständige Brief öffnet sich in Microsoft Word.

Als Zusatz können nun noch vordefinierte Textbausteine per Drag’n’Drop hinzugefügt werden, wie z.B. Details zur Anfahrt, wenn es sich um ein Unternehmen mit mehreren Standorten handelt.

Da Melanie Wenger sich mit ihrem Login eingeloggt hat, ist automatisch ihre Absenderadresse im Brief eingefügt. Auch die allgemeinen Firmenangaben, wie Adresse, Geschäftsführer oder Steuernummer sind automatisch immer auf dem aktuellsten Stand.

Lukas Müller ist beeindruckt und fragt Felix Berlinger, wie es sich mit OneOffixx verhält, wenn ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird?

Felix Berlinger lächelt. Loggt sich ein neuer Mitarbeiter ein, erscheint dank OneOffixx im E-Mail und auch in den Office-Programmen automatisch sein Profil. Auch die Outlook Signatur ist bereits richtig hinterlegt. Zudem hat er sofort Zugriff auf alle ihm freigegebenen Dokumentvorlagen und Textbausteine. OneOffixx funktioniert mit allen Microsoft-Office-Programmen, wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Alle Mitarbeiter haben so mehr Zeit fürs Wesentliche und können sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

Machen auch Sie Ihr Unternehmen in nur drei einfachen Schritten fit für die Zukunft!

  1. Lassen Sie sich in einem Webinar OneOffixx für Ihre Anforderungen zeigen und überzeugen Sie sich.
  2. Wir erstellen Ihnen eine Offerte für Ihr Unternehmen mit allen Anforderungen.
  3. In bereits nur zwei Woche können Sie anfangen OneOffixx in Ihrem Unternehmen mit allen Vorteilen einzusetzen.

OneOffixx – wir freuen uns auf Sie!